Claudia Heim

MAGNETOPATHIE

Energetische Heilarbeit / Fernheilung


Was ist energetisches Heilen
Alles was ist, ist Energie also ist auch der Mensch ein Energiewesen.
Viele Menschen sind sich dessen nicht bewusst und machen darum von dieser Fähigkeit keinen Gebrauch.
Ein erhöhtes Bewusstsein vereinfacht es höhere Schwingungen wahrzunehmen, um sie dann weiter zugeben.
Gedanken bestehen auch aus Energie und wollen Wirklichkeit werden. Bin ich also in der Absicht Gesundheit bei der Energieübertragung weiter zugeben, werden die Selbstheilungskräfte des Empfängers aktiviert und gestärkt.

Wirkung der heilenden Hände

Wenn jemand Schmerz verpürt, hält er automatisch seine Hand auf die schmerzende Stelle.

Wie eine Mutter die ihrem Kind die Hand liebevoll auf das schmerzende Bäuchlein legt.

Daran erkennt man deutlich das alle Menschen das eigentlich verinnerlicht haben, aber viele erinnern sich nicht mehr daran.


Warum funktionieren heilende Hände auch über die Ferne?

Wie vorher schon beschrieben, ist es auch hier eine Frage des Bewusstseins. Je höher das Bewusstsein, desto höher die Schwingung:

  • Energie kennt keine Grenzen.
  • Energie kennt keine Entfernungen.
  • Energie kennt keine Hindernisse.
  • Gedanken sind Energie.

Je konzentrierter ein Gedanke ist, desto wahrscheinlicher ist die Manifestation in der so genannten Realität. Jeder negative Gedanke, der vom Verstand aus geleitet wird, verursacht oftmals Negatives.

Nach dem  Grundsatz, "jeder Gedanke will Wirklichkeit werden", solltest Du also möglichst konzentrierte positive Gedanken aussenden!

Wenn dieses Wissen gelebt, akzeptiert und gefühlt wird, kann also jeder mit den eigenen Händen die Selbstheilungskräfte in sich Selbst und im Anderen stärken und aktivieren.

Es ist egal, ob man aus der Ferne arbeitet oder in der Nähe ist. Es gilt die Lichtgeschwindigkeit. 

Nennen wir es einfach "Gedankengeschwindigkeit", die Geschwindigkeit der Gedanken, in der Entfernungen nicht existieren, Hindernisse nicht wahrnehmbar sind und Grenzen keine Bedeutung haben. 


Keine Heilparole:
Du darfst gerne mit deinem Arzt oder Therapeuten darüber sprechen.
Ich freue mich auf eine Kontaktaufnahme mit dem jeweiligen Therapeuten.

Berufsgeheimnis:
Ohne Deine Einwilligung erfahren weder Arzt noch sonstige Personen etwas.